X-Files oder dieses Ex Ding

„Wir können noch Freunde bleiben“.

Bei diesem Satz kommt uns frisch nach der Trennung, das Frühstück wieder hoch. Aber was ist, wenn der Schmerz überwunden ist und wir wieder hoffnungsvoll in die Zukunft blicken können. Ist da Platz für den Ex-Partner?

Nach fast sieben Jahren Beziehung stehe ich immer noch im regelmäßigen Kontakt mit meinem Ex-Freund. Der Grund dafür ist hier aber ganz simple: Unsere gemeinsame Tochter.

Er ist der einzige Ex mit dem ich noch rede und es gab auch bei ihm viele Situationen, in denen ich ihn einfach aus meinem Leben entfernt hätte.

In Deutschland ist es die Minderheit, die noch mit dem Ex Partner in Kontakt steht und auch ich kenne nur wenige die noch eine freundschaftliche Beziehung weiterführen.

Es ist ganz einfach verrufen. Schiefe Blicke der Freunde, lächerlich machende Sprüche der besten Freundin und was ein neuer Partner davon halten würde, brauche ich hier sicherlich nicht zu erläutern.

 

In Studien, unter anderem einer von Lindsay Rodriquez, kam man zu dem Schluss das Frauen und Männer die einer ernstzunehmenden neuen Beziehung waren, kein Kontakt zu dem Ex-Partner weitergeführt wurde. Bestand der Kontakt jedoch noch, gaben die Probanden an, mit der aktuellen Beziehung nicht zufrieden zu sein.

Laut einer Umfrage von Welling und Mogilski, sie haben Bekanntheit durch den „Nur Psychopathen sind mit dem Ex befreundet“ Artikel erlangt, gibt es nur sechs Gründe die zu einer Freundschaft mit dem Ex führen:

– Sentimentalität

– Romantisches Verlangen

– Um Vorteile wie Geld und Geschenke daraus zu ziehen

– Sex

– Gemeinsame Freundschaften

– Kinder

Es gibt aber noch einen weiteren Grund mit dem Ex befreundet zu sein, der Einzige der in unserer Gesellschaft kommentarlos hingenommen wird: Bei einer lang bestandenen Freundschaft, in der man sich für eine Beziehung entschieden hat und schnell merkt, dass es einfach nicht funktionieren kann.

bildbeschreibung

10% Rabatt

Code „apassione-sarah“

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.